Lagreinkuchen

Hunderfach erprobter Glücklichmacher

Zutaten:

3 Eier /// 250 g fein gesiebtes Weizenmehl /// 200 g Kristallzucker /// 250 g weiche Butter /// 1/8 l Rubatsch /// 1 Pkg. Vanillezucker
1 TL Zimt /// 40 g Kakaopulver /// 1 Msp. Backpulver /// 80 g grob gehackte Kochschokolade

Glasur:
10 g Staubzucker
2 Tl Rubatsch

• Die Eier trennen, das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen. Die weiche Butter mit Dottern und Zucker schaumig rühren.
• Das Mehl gut mit dem Backpulver vermischen. Kakaopulver, Zimt und eine Prise Salz verrühren und mit dem Mehl vermengen.
• Alles zusammen gut verrühren und den Wein untermengen. Ganz zum Schluss den steif geschlagenen Schnee unterheben.
• Eine runde Kuchenform ausbuttern und mit Mehl stauben. Die Teigmasse einfüllen, die Schokostückchen gut verteilt einsetzen.
• Das Backrohr bei 170° C vorheizen und den Kuchen zwischen 45 und 60 Minuten backen.
• Für die Glasur den Staubzucker mit dem Lagrein verrühren. Nach dem Backen den Kuchen aus der Form lösen und noch heiß mit der Glasur bestreichen. \\\


Gutes Gelingen!


Beitrag teilen

mail-fillfacebooktwitterwhatsapp

Wir freuen uns über Ihren Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.